3 Min of Fame, Love and Peace - Ein filmisches Experiment von Van Bo Le-Mentzel und der Crowd

 
Muslimisch-jüdischer Film (Spiellänge: ca 118 Min, 2015)

Der erfolglose Musiker Ali Habib will mit seiner Band Alias Love ein Konzert in Berlin veranstalten und als Pop-Musiker groß rauskommen. Mit der Band erhofft er sich die Anerkennung zu erlangen, die er weder von seinem religiösen Vater Muhammad noch von seiner Freundin Alisha bekommt.

Zu allem Unglück wird Ali mit einer gesundheitlichen Herausforderung konfrontiert, die ihm fast das Leben kostet. Erst als Ali sich seiner Herkunft stellt, findet er zu sich selbst und zum langersehnten Glück.
Laut Verleihfirma spielt in diesem Film ein drei minütiger Gesang eine zentrale Rolle. Es ist das so genannte Azan-Gedicht – der rituelle Aufruf zum Gebet. Der Film verstehe sich als Einladung, die Schönheit des Koran auf eine sinnliche Weise zu erfahren. 
 
Eine Komödie aus Kreuzberg mit Jilet Ayse, Hamoudi & Tyson, Shai Hoffmann, Nadia Doukali, Willy Kramer, Ben Salomo, Abdulkadir Cakar, Milad Karimi und vielen..
 
Jahr:
2016
Weitere Informationen:

Wir empfehlen im Anschluß an den Film eine moderierte Diskussion oder einen Workshop durchzuführen.
Bitte nehmen Sie vorab Kontakt zur Verleihfirma bzw. zum Hersteller auf, wenn Sie eine öffentliche Vorführung - evtl. mit Diskussion - planen:
Shai Hoffmann,
Tel: + 49 30 21808319
shai@shaihoffmann.de