Karawane der Hoffnung

 

Ein Film von und mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen. Ein Potpourri aus Dokumentarszenen, Interviews, „Making Of“s und kleinen Spielfilmsequenzen.
Anderthalb Jahre lang haben 30 junge Flüchtlinge mit professioneller Unterstützung an ihrem Film gearbeitet. Sie erzählen von Heimat, Flucht und Hoffnungen.

Das Film- und Kunstprojekt wurde von Black Dog Jugendbildung e.V. in Zusammenarbeit mit dem Christophorus Jugendwerk und der Erich- Kiehn- Schule (Oberrimsingen) realisiert.

 

 
Jahr:
2016
Weitere Informationen:

100 Minuten, 2014
DVD: Menuführung, Kapitel, beigelegtes Booklet

Für eine anschließende Diskussion kann gerne eine Anfrage an Jürgen Dettling bzw. an die mitwirkenden Jugendlichen über Black Dog e.V. gestellt werden.

Lizenzbedingungen bzw. Unkostenbeiträge für den Film werden individuell besprochen.

Kontakt:

Black Dog Jugend und Medienbildung e.V.
79183 Waldkirch
Jürgen Dettling
Tel.: 07681/ 20 93 995
dettling@black-dog-ev.de