Dokumentarfilm: Nicht ohne uns - Ab 19. Januar 2017 im Kino

 
von Sigrid Klausmann; 87 Minuten; Originalversion mit dt. UT, dt. Overvoice, arab. Overvoice

15 Länder, 16 Kinder, 5 Kontinente, 1 Stimme – so unterschiedlich ihr Lebensumfeld, so unterschiedlich ihre Persönlichkeiten auch sind, so sehr ähneln sich ihre Ängste, Hoffnungen und Träume und die eindrückliche Mahnung unsere (Um-)Welt zu erhalten. Egal ob privilegiert aufwachsend in der westlichen Wohlstandsgesellschaft oder in den armen Regionen Afrikas oder Asiens und unmittelbar konfrontiert mit Kinderarbeit, Prostitution, Krieg und Gewalt, haben alle diese Kinder die universelle Sehnsucht nach Sicherheit und Frieden, Glück, Freundschaft und Liebe. Sie eint die Ablehnung und die Angst vor Krieg und Gewalt. Und jedes einzelne dieser Kinder macht sich Sorgen um die Natur und die damit verbundene Zerstörung ihres direkten und indirekten Lebensraums. Neugierig und hungrig nach Bildung wollen sie die Welt verändern. Ein Film über die Zukunft des Planeten, die unsere Kinder einmal mit gestalten werden – ein Appell an uns alle: NICHT OHNE UNS!

 
Jahr:
2017
Weitere Informationen:

Frau Klausmann ist gerne bereit bei Veranstaltungen vor Ort dabei zu sein. Die entsprechenden Fahrt- und Übernachtungskosten, sowie ein Honorar, müssten von den Veranstalter*innen übernommen werden. Anfragen für Termine bitte an farbfilm verleih GmbH mailen.  Der Verleih leitet diese dann weiter. Die Vorführlizenz und die Kosten ist ebenfalls beim farbfilm verleih zu erfragen.

Kontakt:
Herr Sascha Lubrich
farbfilm verleih GmbH
Boxhagener Str. 106
10245 Berlin
Tel.: +49 30 29 77 29 29
Fax: +49 30 29 77 29 77
www.farbfilm-verleih.de
dispo@farbfilm-verleih.de