Katholischer Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus

 
© Verband der Diözesen Deutschlands (VDD)

Erstmalig vergab die Deutsche Bischofskonferenz im Jahr 2015 den Katholischen Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Mit dem Preis will sie ein Zeichen setzen für ein respektvolles Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft. Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen.

Informationen  und Filmbeiträgezu den drei Preisträgern können Sie unter folgendem Link aufrufen:
www.dbk.de/katholischer-preis-gegen-fremdenfeindlichkeit-und-rassismus/p...

1. Preisträger:
Pater Oliver Potschien O.Praem. und das Sozialpastorale Zentrum Petershof in Duisburg-Marxloh

2. Preisträger:
Die Ökumenische Initiative „hingucken… denken… einmischen… Magdeburg aktiv gegen rechts“
und
die Initiative „CAMPUSAsyl“ der Katholischen Hochschulgemeinde Regensburg