Newsletter Juli 2016

 
  1. Vielfalt und Engagement hervorheben - Präsentieren Sie Ihre Programme in der Veranstaltungsdatenbank zur IKW
  2. Aufruf zum Fotowettbewerb 2016: Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.
  3. Mit regionalen Eröffnungen zur IKW Flagge gegen Rechtspopulismus zeigen
  4. Suchen Sie noch nach Ideen für Ihre IKW?
  5. Tag des Flüchtlings: Freitag, 30. September 2016
  6. Termine

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Organisatorinnen und Organisatoren der Interkulturellen Woche,

das zivilgesellschaftliche Engagement gegen Rassismus und Rechtsextremismus und für ein gleichberechtigtes Zusammenleben in Vielfalt ist ungebrochen.

Sie haben in den letzten Wochen durch die Konzeption Ihrer Programme und Veranstaltungen zur Interkulturellen Woche (IKW) einen wichtigen Beitrag dazu geleistet, dieses Engagement und diese Stärke erfahrbar zu machen.
Wir stellen die Programme in die / bundesweite Online-Veranstaltungsdatenbank und auf der / Übersichtskarte ein, um die vielfältigen Initiativen und Aktivitäten vor Ort sowie die Verbreitung der Interkulturellen Woche der Presse und Öffentlichkeit zu präsentieren. Bitte schicken Sie uns Veranstaltungshinweise, Plakate und Programme an info@interkulturellewoche.de.

Blende auf für Ihre Projekte und Veranstaltungen im Rahmen der IKW 2016!
Wir wollen mit Ihrer Unterstützung zeigen, was in der IKW 2016 geboten wird. Welche Ideen zum Motto 2016 und zu den Themen der IKW umgesetzt werden. Wie die Stimmung war. Was die Veranstaltung zu etwas Besonderem in der IKW gemacht hat.

  • Zeigen Sie mit Ihren Bildern Ihre Ideen zum Motto
  • Vermitteln Sie mit Ihren Fotos einen Eindruck von der Stimmung Ihrer Interkulturellen Woche
  • Machen Sie mit einem Bild auf Ihre Veranstaltung oder eine Veranstaltung, die Ihnen besonders gut gefallen hat, aufmerksam

Wir werden eine Auswahl der Fotos in einer Online-Fotogalerie präsentieren. Unter den eingesendeten Fotos werden von einer Jury drei Gewinner*innen ermittelt, die Preise erhalten. Der Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2016. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!
Anmeldung und Teilnahmebedingungen: / www.interkulturellewoche.de/fotowettbewerb-zur-ikw-2016

Foto: René Runge, Vogtland                

Die Interkulturelle Woche ist wichtiger denn je, um rassistischer Gewalt und Rechspopulismus öffentlich entgegen zu treten. Lokale Politiker*innen, Prominente und geistliche Repräsentant*innen können im Rahmen einer regionalen oder lokalen Auftaktveranstaltung das Anliegen der IKW stärken und die Menschen, die sich für eine solidarische und plurale Gesellschaft auf der Grundlage von Grund- und Menschenrechte einsetzen, unterstützen. Denn viele Bürger*innen setzen sich auf den unterschiedlichsten Ebenen konstruktiv ein, um die gleichberechtige Teilhabe zu fördern. Ein Auftakt zur IKW - oder ein gebührender Abschluss - machen diese Aktivitäten stärker wahrnehmbar.
Senden Sie uns das Programm für Ihren lokalen Auftakt an info@interkulturellewoche.de. Wir veröffentlichen eine Auswahl im Bereich Veranstaltungen --> Regionale Eröffnungen. Der Eintrag ist dann über die Google Map und Datenbank sichtbar.
Beispiele für Eröffnungen der IKW 2015 können Sie im Archiv / www.interkulturellewoche.de/archiv-der-veranstaltungen-2015 einsehen.

Unter dem Menüpunkt "Good Practice" auf / www.interkulturellewoche.de sind seit dem Mai-Newsletter weitere Beispiele von Aktionen, Ausstellungen, Filme, Theaterstücke und Materialien eingestellt, die als Anregung dienen können. Im Bereich "Bausteine für Gottesdienste" sammeln wir religiöse Impulse zum aktuellen Motto bzw. zu den Inhalten der IKW. Zum Beispiel hat die ökumenische Arbeitsgemeinschaft „Kirche für Demokratie und Menschenrechte“ die / Handreichung "Nächstenliebe leben. Klarheit zeigen" herausgebracht und vermittelt Referierende und Materialien für eigene Veranstaltungen.

Foto: IKW 2015 in Hof

„Menschenrechte kennen keine Grenzen“ ist das diesjährige Motto zum Tag des Flüchtlings, der am 30. September im Rahmen der Interkulturellen Woche stattfindet.
/ Zum Tag des Flüchtlings
Der ÖVA sammelt die Veranstaltungshinweise. Wir freuen uns über Ihre Mail an info@interkulturellewoche.de.

Termine

Sonntag, den 25. September 2016: Ökumenischer Auftakt-Gottesdienst und "Bürger*innenfest" im "Grenzdurchgangslager Friedland" (bei Göttingen)
Sonntag, den 25. September – Samstag, den 1. Oktober 2016: Die bundesweite Interkulturelle Woche
Freitag, den 30,. September 2016: Tag des Flüchtlings
Montag, den 3. Oktober 2016: Tag der Offenen Moschee
Bundesweite Vorbereitungstagung 2017: 17. und 18. Februar in Hannover

Unter dem Link / www.interkulturellewoche.de/tagungen-anderer-veranstalter listen wir regelmäßig Hinweise auf Fachtagungen und Konferenzen anderer Organisationen auf.

Impressum: 

Der Ökumenische Vorbereitungsausschuss zur Interkulturellen Woche (ÖVA), Postfach 16 06 46, 60069 Frankfurt am Main, Telefon 069 / 24 23 14 - 60, Fax 069 / 24 23 14 - 71, info@interkulturellewoche.de, www.interkulturellewoche.de
Redaktion: Bianca Brohmer, Friederike Ekol
Bestellungen, Anfragen, Informationen und Veranstaltungshinweise bitte per E-Mail an info@interkulturellewoche.de oder per Post an oben genannte Anschrift. Dieser Newsletter erscheint ca. viermal jährlich.

Der ÖVA übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.