Filme

 

2015

Einmal Hans mit scharfer Soße Hatice hat ein Problem. Sie braucht dringend einen Mann. Denn ihre jüngere Schwester Fatma ist schwanger und muss sofort heiraten. Das darf sie… / weiterlesen
mein herz tanzt Eyad wird als bislang erster und einziger Palästinenser an einer Elite-Schule in Jerusalem angenommen. Eyad ist sehr bemüht, sich seinen jüdischen… / weiterlesen
ANTIZIGANISMUS – Eine Filmreihe über Sinti und Roma und Antiziganismus In den Dokumentarfilmen zum Thema »Antiziganismus«. kommen Sinti und Roma selbst zu Wort. Anstelle weiterer Fremdbeschreibungen stehen im Zentrum der… / weiterlesen
Film: Lola auf der Erbse Lola leidet sehr darunter, dass ihr Vater nicht mehr da ist. Vor einiger Zeit ist dieser einfach verschwunden. Seither hofft Lola inständig, dass er… / weiterlesen
Film: ID WITHOUTCOLORS Aus aller Welt kommen Menschen in die deutsche Hauptstadt, um die künstlerische und kulturelle Atmosphäre der Stadt zu genießen. »Berlin ist… / weiterlesen
Angekommen: Drei Geschichten von Menschen, die nach vielen Odyseen bleiben dürfen: • Die syrische Familie, die aus Italien gekommen ist, dahin zurück sollte und ein Jahr im Kirchenasyl in Hamburg war. • Die Familie aus Togo, die 9… / weiterlesen
Spielfilm: Judgment - Grenze der Hoffnung Ein kleines Dorf an der bulgarisch-türkischen Grenze, hier lebt der Mittvierziger Mityo (Assen Blatechki) mit seinem achtzehnjährigen Sohn Vasko (… / weiterlesen
Festivalplakat zum Dokfilm 'Willkommen auf Deutsch'
Dokumentarfilm: Willkommen auf Deutsch Dort, wo traumatisierte Flüchtlinge neben Dorfbewohnern leben, die sich angesichts der neuen Nachbarn um ihre Töchter und den Verkaufswert ihrer… / weiterlesen

2014

Plakat "Deine Schönheit ist nichts wert"
Deine Schönheit ist nichts wert ... Der 12-jährige Veysel, halb Kurde, halb Türke, ist mit seiner Familie aus der Türkei nach Österreich geflüchtet und lebt seit wenigen Monaten in Wien… / weiterlesen
Logo von der BAG Asyl in der Kirche
Angekommen Drei Geschichten von Menschen, die nach vielen Odysseen bleiben dürfen. Für Informationen über Kirchenasyl als Schutzraum für Flüchtlinge. Sie… / weiterlesen
(c) Gabriel Tsafka
„Re:Union“ – ein Dokumentarfilm über Migration in Europa Die Dokumentation „Re:Union“ von Regisseur Gabriel Tsafka begleitet vier junge Menschen aus Griechenland, Spanien und Italien auf ihren Wegen in… / weiterlesen
Cover der DVD Persona non data
persona non data - Ein Dokumentarfilm erzählt Flüchtlingsgeschichten Vierzehn Menschen erzählen die Geschichte ihrer Flucht aus der Heimat. Zu Fuß, in Booten, mit Fluchthelfern, fortgejagt von Krieg, Giftgas, Folter… / weiterlesen
BEKAS von Karzan Kader Kurdistan, Irak 1990: Die Brüder Zana (7) und Dana (10) leben als Waisenkinder auf den Straßen des von Saddam Hussein regierten Landes. Als eines… / weiterlesen
"Ich kenne meine Feinde – Die migrantische Community und der NSU" - Kurzdokumentation der Bundeszentrale für politische Bildung   Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU) verbreitete unter Migranten in Deutschland Angst und Schrecken – auch ohne ein einziges… / weiterlesen
“Newo Ziro – Neue Zeit” - Filmplakat
“Newo Ziro – Neue Zeit” - Ein Film von Robert Krieg und Monika Nolte "Vier beeindruckende Menschen, Sinti in Deutschland. Kein leichtes Leben. Aber Bawo Reinhardt will, dass sie selbstbewusst für ihre Bildung und ihren… / weiterlesen
Foto von Maria im Tann
Wie geht Deutschland? - ein Filmprojekt In diesem etwa 23-minütigen Film stellen die Jugendlichen Kemoko, Mamin, Nardos, Oumar, Tanzid, Wahid und Youssef, die als minderjährige Flüchtlinge… / weiterlesen
Filmplakat "Töchter des Aufbruchs"
Töchter des Aufbruchs, Lebenswege von Migrantinnen - ein Film von Uli Bez Es sind drei Gruppen, mit denen die Filmemacherin Uli Bez gesprochen hat: die klassischen »Gastarbeiterinnen« der 60er Jahre, die Gruppe der… / weiterlesen
Nach dem Brand - Ein Dokumentarfilm von Malou Berlin In Mölln legen in der Nacht auf den 23. November 1992 Neonazis einen Brand im Haus der türkischstämmigen Familie Arslan. Drei Familienangehörige… / weiterlesen
© PHOENIX/WDR
Deutschlands neue Slums: Das Geschäft mit den Armutseinwanderern Fast ein Jahr lang haben Monitor-Reporterin Isabel Schayani und der Autor Esat Mogul bulgarische und rumänische Einwanderer begleitet. Die… / weiterlesen
Aus dem Leben eines Schrotthändlers Tuzla, Bosnien und Herzegowina, im Winter. Nazif schlachtet mit einem Freund bei bitterer Kälte ein altes Auto aus, um jedes verwertbare Teil beim… / weiterlesen

Seiten