Projektbeispiele

 

2012

Herkunft - Ankunft - Zukunft: Junge Menschen erzählen ihre Geschichte München: Ein lebhaftes und interessantes Podiumsgespräch mit Münchnerinnen und Münchnern aus aller Wert konnten die Besucher/innen des neben der… / weiterlesen
Bei der Finissage zur Ausstelung und der Preisverleihung des Wettbewerbes "Migrationsgeschichte", Odenwaldkreis, 4.10.2012, IKW
Schüler/innen gestalten Ausstellung: „Von Istanbul nach Rosenbach- 50 Jahre 'Gastarbeiter‘ im Odenwald“ Odenwaldkreis: „Als ich erfuhr, wie diese Menschen nach Deutschland gekommen waren, beeindruckte mich dies sehr, denn es ist wirklich fantastisch,… / weiterlesen
Die Gewinnerinnen des Schreibwettbewerbes in Mittelsachsen, IKW 2012
Schreibwettbewerbe für Jugendliche LK Mittelsachsen und Odenwaldkreis:Odenwaldkreis: Der Wettbewerb "Migrationsgeschichten … und wo kommst du her?", ausgeschrieben vom Diakonischen… / weiterlesen
Lauf für Flüchtlinge, Lünen, 28.9.2012, IKW, F: Daniel Magalski, www.Lokalkompass.de
„Ich laufe für einen Flüchtling“ Lünen: Um auf den „Tag des Flüchtlings“ aufmerksam zu machen, organisiert die Stadt Lünen am Tag des Flüchtlings im Rahmen der IKW 2012 einen… / weiterlesen
Stadtführungen zu den "Stolpersteinen" In Wismar und Potsdam fanden außergewöhnliche Stadtführungen zu den "Stolpersteinen", die für die Opfer des Nationalsozialismus verlegt wurden,… / weiterlesen
Fußballturnier gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit Dessau-Roßlau: Menschen aus Migrantenvereinen, aus Justiz, Theater, Umweltbundesamt, Polizei und Mitglieder der örtlichen Jugend kickten am 29.9.2012… / weiterlesen
Foto-Wander-Ausstellung zu internationalen Redensarten Steinfurt: Jugendliche und Erwachsene aus Steinfurt, die aus verschiedenen Ländern (u.a. aus Nigeria, Mazedonien, Palästina, Polen, Estland) kommen,… / weiterlesen
Flashmob: 18 junge Kasslerinnen sagen „NEIN zu Rassismus und Intoleranz
Flashmob: 18 junge Kasslerinnen sagen „NEIN zu Rassismus und Intoleranz“ Kassel: Junge Frauen stehen vor dem Rathaus. Der Grund dafür: Ein Aufruf zum Flashmob gegen Rassismus und Intoleranz. Sie bilden einen Kreis, ihre… / weiterlesen
Interkulturelle Öffnung bei den Rotkreuzler/innen Feuerbach: Wie können sich hiesige Hilfsorganisatioen und Rettungsdienste interkulturell öffnen? Einen offenen Tag in einer Moschee zu veranstalten… / weiterlesen
Gronau: Interkulturelle Woche 2012: Plakate zur Integration von Jugendlichen
Plakatwettbewerb: Wie sehen Gronauer Jugendliche das Thema Integration? Gronau: Jugendliche aus Gronau setzten sich intensiv und mit künstlerischen Mitteln mit dem Thema Integration auseinander. Dabei enstanden… / weiterlesen
Verein Miteinander leben e.V. - Projekt »Open Mind – Möllner Jugendbildungsprojekt« Der Verein Miteinander Leben e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, das Zusammenleben von deutschen und ausländischen Mitbürgern in der Region zu verbessern… / weiterlesen
Diamant – Sozialer Integrationsverein für Zuwanderer des Landkreises Barnim e. V., Projekt »Kultur – Integration – Sozial. Antidiskriminierungs-Beratungszentrum« Seit 2001 betreut der Verein »Diamant« Menschen verschiedener Religionen und Kulturen. Einen besonderen Schwerpunkt stellt die Unterstützung von… / weiterlesen
Bildungsstätte für jüdische Geschichte und Kultur Sachsen e.V. / HATIKVA e.V., Projekt »Ausgangspunkt« Mit dem Projekt »Ausgangspunkt« unterstützt HATiKVA die Integration von jüdischen Migrantinnen und Migranten aus dem Gebiet der ehemaligen… / weiterlesen
REFUGIO München, Projekt »Welcome« Das Projekt »Welcome« von REFUGIO mobilisiert und koordiniert bürgerschaftliches Engagement für Flüchtlinge in München. Es handelt sich dabei um… / weiterlesen
Dürener Initiative »Fussballvereine gegen RECHTS« Im Jahre 2002 gründete Jo Ecker nach Übergriffen von Rechtsradikalen auf die von ihm trainierte Junioren-Mannschaft die Initiative »Fussballvereine… / weiterlesen
Ansprechpartner für die Zivilgesellschaft: Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt Das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) unterstützt das zivilgesellschaftliche Engagement von Bürgerinnen und… / weiterlesen
Auf den Spuren von Verfolgung, Widerstand und Einwanderung rund um die Oranienstrasse »Meine Mutter hatte eine Wohnung im elften Stock. Wenn wir von den Fenstern vorne zu den Fenstern nach hinten liefen, konnten wir an Silvester die… / weiterlesen
Das Patenschaftsmodell in Offenbach »Das Patenschaftsmodell in Offenbach (PMO) ist etwas ganz Besonderes. Es hilft Jugendlichen sehr konkret und effektiv«, so Fanni Mülot, Rektorin der… / weiterlesen
Oury Jalloh: Bürgerinitiative für Rechtsstaatlichkeit Die »Initiative in Gedenken an Oury Jalloh e.V.« setzt sich für die Aufklärung des Feuertodes eines Asylsuchenden in einer Dessauer Polizeizelle ein… / weiterlesen
Garten der Religionen in Köln Im Jahr 2011 wurde der ehemalige Klostergarten im Innenhof des Gebäudes der Stolzestraße 1a, in dem sich seit den 1990er Jahren die Zentrale von IN… / weiterlesen

Seiten