Fürbitte - Kein Volk auf Erden ist deinem Herzen näher ...

 
© Frank Diehn

Kein Volk auf Erden ist deinem Herzen näher
als das Volk der Flüchtlinge;

verbunden nicht durch Sprache, Kultur und Geschichte,
sondern durch die Folgen von Unterdrückung, Umweltzerstörung,
bitterster Armut und aller Formen kriegerischer Gewalt.

Schaffe der Nachricht von dem abermaligen Höchststand der Flüchtlingszahlen
einen Widerhall in unseren Herzen und Gewissen,

damit wir anfangen zu tun, was uns möglich ist,
durch Unterstützung für Projekte der Flüchtlingshilfe,

aber vor allem, weil wir unseren Bürgerwillen bekunden,
gegen Waffenexporte und ungerechte Gesetze und Verträge,
die unzählige Menschen brotlos und wehrlos zu Flüchtlingen
machen.
 

 
Materialheft:
Gliederung 2014
Weitere Informationen:

■ Quelle: Brot für die Welt