Kulturstühle sind Hingucker und Symbol für die Vielfalt und Gemeinschaft

 
Aktionstag der Flüchtlingshilfe Moringen

Der Stuhl als Symbol, einen Platz in der Gesellschaft zu finden und anderen einen Platz anzubieten, um gemeinsam unsere Gesellschaft zu gestalten.

Auf dieser Idee aufbauend wurden praktische und vielfältig gestaltete "Hingucker" geschaffen.

In Moringen lebende Flüchtlinge, Mitglieder des örtlichen Vereins Flüchtlingshilfe und weitere Interessierte haben am „Aktionstag der Flüchtlingshilfe Moringen" im Rahmen der Interkulturellen Woche 2017 gemeinsam 23 Stühle in einen vielfältigen Glanz versetzt. Organisiert wurde der Aktionstag von der Initiative „KulturStühle“, die unter dem Motto „vielfältig, vielfarbig, multikulturell“ Menschen über Göttingen hinaus interaktiv in Kontakt bringen möchte. Die Aktionskünstlerin Carola Kühler führte die Aktion in Kooperation mit der Jugendhilfe Süd-Niedersachsen und dem Haus der Kulturen durch.

Die „Hingucker“-Stühle sind später ausgestellt worden, z.B. in der Moringer Geschäftsstelle der Kreis-Sparkasse Northeim. Weitere Institutionen, darunter die evangelische und katholische Kirchengemeinde, die Stadtverwaltung und das Mütterzentrum haben Interesse an den Kulturstühlen bekundet.

Zeitungsartikel:

http://fluechtlingshilfe-moringen.de/2017/11/11/fuer-eine-multikulturelle-gesellschaft/

http://fluechtlingshilfe-moringen.de/2018/02/17/kulturstuehle-sind-hingucker/

Foto: Herr Niesen von der HNA-Northeim