Aktionen und Materialien

 
TRANSIT basiert auf dem 1942 in Marseille entstandenen gleichnamigen Roman von Anna Seghers. In einer atemberaubenden, fast schwebenden Begegnung des historischen Stoffs mit der Gegenwart des heutigen Marseille erzählt Christian Petzold die Geschichte…
ZENTRALFLUGHAFEN - THF ist kein Film über Flüchtlinge, sondern über Gegensätze. Die in den sieben Hangars lebenden Geflüchteten träumen von einem Neuanfang, einem besseren Leben und einem Alltag in Deutschland, während draußen auf dem Feld …
Jung und alt, mit deutscher oder anderer Herkunft, weiblich und männlich – Sie haben das gemeinsame Ziel: Zusammen einen Teppich und dabei neue Beziehungen knüpfen. Das Motiv der Interkulturellen Woche (IKW) 2017 diente als Fotomotiv für die…
Der Stuhl als Symbol, einen Platz in der Gesellschaft zu finden und anderen einen Platz anzubieten, um gemeinsam unsere Gesellschaft zu gestalten. Auf dieser Idee aufbauend wurden praktische und vielfältig gestaltete "Hingucker" geschaffen. In Moringen…
Mit der Aktion „ankern statt Zentren“ wollen die Diakonie Hessen und die Evangelischen Kirchen in Hessen ein Zeichen setzen gegen Ausgrenzung, Abschottung, Rassismus und die Aushöhlung des Asylrechts. Mit dieser Aktion beziehen die Diakonie und…
Napuli, Nizar und Bruno, Lahpai und Tercha, Dana und Yasmin sind auf der Flucht. Wie sie sind viele Millionen andere Menschen weltweit aus den unterschiedlichsten Gründen gezwungen ihre Heimat zu verlassen. Jede Minute kommen zahlreiche weitere hinzu.Sie…
›Vom Ihr Zum Wir‹ (VIZW) soll Jugendliche aus sozial benachteiligten Stadtteilen zur aktiven Teilhabe an Demokratieprozessen begeistern. Im Projekts erarbeiten Jugendliche, in welcher Art und Weise sich Normen und Werte in unserer Gesellschaft verändern…
Benny und Marko sind beste Freunde und waschechte Hipster. Benny ist Schauspieler und entnervt, dass er dank sogenanntem Migrationshintergrund beim Vorsprechen nur bis zum arabischen Taxifahrer kommt, egal wie akzentfrei sein Leben verläuft. Marko…
Wer die politischen Debatten in Deutschland verfolgt, der muss den Eindruck bekommen, als sei die deutsche Flüchtlingspolitik nach wie vor von der Willkommenskultur des Jahres 2015 geprägt. Doch anders als Parteien wie die AfD behaupten, war die damalige…
Über Flucht und ihre Folgen ist mittlerweile viel geforscht und geschrieben worden. Eine der Publikationen aus jüngster Zeit ist ein nur schmales Buch, aber eines mit gewichtigem Inhalt. Darin hat Ilja Trojanow Biographisches und Beobachtetes, Gedachtes…
Aus der Bewertung der ökumenischen Filmscouts Hannah, Henriette, Maurice und Susi auf dem Dokumentarfilmfestival DOK Leipzig: »Unsere Wahl fiel auf NEBEN DEN GLEISEN, der uns ein Weltgeschehen näherbringt, von dem viele nicht wussten, dass es existiert.…
Zum dritten Mal schrieb das Nürnberger Menschenrechtszentrum e.V. (NMRZ) 2017 den Fotowettbewerb »Menschenrechte. Meine Rechte. Deine Rechte. Ausgelöst!« aus. Anlass war diesmal die Überprüfung Deutschlands im Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen.…
Hass und Hetze sind aus den Kommentarspalten in den sozialen Medien nicht mehr wegzudenken, hinzu kommt die virale Brandstiftung extremer Gruppen, die das zunehmend angespannte Klima für sich und ihre Propaganda nutzen. Der Hass im Netz stellt unsere…
„Das einzige, was uns am Ende bleibt, sind Erinnerungen, die auf Liebe basieren.“ - Es ist eine solche Erinnerung, die den preisgekrönten Regisseur Markus Imhoof sein Leben lang begleitet hat: Es ist Winter, die Schweiz ist das neutrale Land inmitten des…
Häufig heißt es in den Medien oder in Gesprächen „DIE“ Flüchtlinge; fremd, anonym und negativ. „Schau mich an – Gesicht einer Flucht“ lädt dazu ein, genauer hinzuschauen. Wer sind die Flüchtlinge, die bei uns Schutz suchen? Was hat sie in die Flucht…
Hat unser Sicherheitsapparat die lückenlose Aufklärung der NSU-Mordserie verhindert? Trägt auch der Verfassungsschutz Verantwortung für die Verbrechen der Neonazis? Und haben Polizeibehörden jahrelang in eine falsche Richtung ermittelt, weil ihr Denken…
Doris Eyl-Müller, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Neuwied
Neuwied. Pünktlich zur IKW ist das dritte Buch der Schreibwerkstatt der Frauenbegegnungsstätte UTAMARA e.V. mit Kurzgeschichten und Gedichten erschienen und wurde im Mehrgenerationenhaus Neuwied vorgestellt. Bei der Lesung wurden die Zuhörerinnen…
Vor dem Hauptbahnhof stehen Menschen in den typischen blauen Westen der Bahnhofsmission. Gerade sprüht jemand einen großen weißen Fußabdruck auf die Platten des Vorplatzes. Der katholische Verband ,,In via Köln" veranstaltet mit der Bahnhofsmission,…
 
Subscribe to Aktionen und Materialien