Einwanderungsgesellschaft gestalten - Rassismus bekämpfen

 
Daniel Gyamerah
Am Ende ist es eine Glaubensfrage. Glauben wir an die Menschenrechte? Sind sie uns Leitmotiv zur Gestaltung einer pluralen Gesellschaft oder nur ein Stück Papier, das zwischen Bürokrat*innen auf internationalem Parkett hin und her geschoben wird? Um es…
Stephan Müller
Seit Jahren müssen Roma, Ashkali und Balkan-Ägypter aus dem Kosovo ihre Heimat verlassen, da Diskriminierung und Ausgrenzung ihnen ein menschenwürdiges Leben verweigern. Sie sind von der Mehrheitsgesellschaft ausgeschlossen, sie haben keinen Zugang zu…
Onna Bucholt
Seit Jahren ist »der Islam« medial omnipräsent. Ihm werden Dossiers gewidmet, Leitartikel, Talkshows und auch die Nachrichten enthalten nahezu täglich Verweise auf die Religion. Dabei dient ein monolithisch gedachter Islam oft als Erklärungsmuster für…
Iman El Lebeidy, Carina Großer-Kaya, Özcan Karadeniz
Bürgerkriege, politisch motivierte Gewalt, humanitäre Katastrophen, die vielen Menschen die Existenzgrundlage entziehen – alles schien bisher weit weg und war maximal ein Thema in den Nachrichten, Zeitungen und Diskussionsrunden im Fernsehen. Dabei ist…
Uwe-Karsten Heye
Nun scheint der Münchner Prozess gegen Beate Zschäpe doch noch Fahrt aufzunehmen. Indizien weisen daraufhin, dass sie Videos über die Berichterstattung am Tag des Bombenanschlags in Köln aufgezeichnet hat, die in Bekennervideos des NSU-Trios eine Rolle…
Im Jahr 2014 veröffentlichte das European Network Against Racism (ENAR) einen aufschlussreichen Bericht über rassistische Diskriminierung in der europäischen Arbeitswelt. Der Report widmete sich u.a. dem Problem segmentierter Arbeitsmärkte, den…
Am Rande der bundesweiten Vorbereitungstagung zur Interkulturellen Woche in Magdeburg sprach Johannes Brandstäter von der Diakonie Deutschland und Mitglied im Ökumenischen Vorbereitungsausschuss mit Johannes Flothow von der Diakonie Württemberg, der als…
Wechselwirkungen von politischen Konfliktlagen und ökonomischer Ungleichheit haben in einer Vielzahl von Ländern zu unerträglichen Lebens­bedingungen geführt. Nach Schätzungen des UNHCR sind weltweit über 59 Millionen Menschen auf der Flucht.…
Farhad Dilmaghani und Dr. Johannes Eichenhofer
Die gegenwärtigen Flucht- und Wanderungsbewegungen nach Europa und ­speziell nach Deutschland stellen die hiesige Zivilgesellschaft und Politik vor zahlreiche Herausforderungen. Die Antworten auf die Frage nach der angemes­senen Reaktion pendeln zwischen…
Verband binationaler Familien und Partnerschaften. iaf .eV.
„Wie heißen Menschen, die in ein anderes Land gehen, um dort zu leben?“ lautet die Frage in einer Hausaufgabe. Ein Kind antwortet darauf: „Menschen!!!“ Die anfänglich positive Stimmung im Sommer 2015 ist der Sorge um die eigene Existenz und der Angst,…
Dr. Jens Schneider
Der Zynismus in der Flüchtlingsdebatte ist inzwischen so allgegenwärtig, dass er kaum noch als solcher zu erkennen ist: Noch immer fliehen die Menschen vor Krieg, Gewalt und Verfolgung, aber es geht nur noch darum, wie man »sie« daran hindern kann, »zu…
 
Subscribe to Einwanderungsgesellschaft gestalten - Rassismus bekämpfen