Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.

So lautet das Motto der Interkulturellen Woche (IKW) 2015, die vom 27. September bis zum 3. Oktober stattfinden wird.

Das / Gemeinsame Wort 2015 wurde am 18. Mai veröffentlicht und ist im Materialheft zur Interkulturellen Woche 2015 abgedruckt.

Werbe und Aktionsmaterial für die IKW 2015
Das / Materialheft zur Interkulturellen Woche 2015 ist erschienen. Ab sofort können der Materialumschlag zur IKW 2015 sowie die Plakate und Postkarten 2015 online / bestellt werden.
Das / Motto 2015, das / Logo 2015, die / Plakate "Klingelschilder" und "Auge 2015" , die Postkarten und E-Cards sowie der / dynamische Webbanner 2015 stehen Ihnen außerdem online zum Download bereit. Wir freuen uns, wenn Sie die Materialien für Ihre Öffentlichkeitsarbeit und die Durchführung Ihrer IKW verwenden.

Die bundesweite Vorbereitungstagung zur IKW 2015 hat am 20. und 21. Februar 2015 in Köln erfolgreich mit ca. 170 Teilnehmenden und Referierenden stattgefunden und wichtige Impulse für die Organisatorinnen und Multiplikatoren vor Ort gegeben. Die Themen der Tagung wurden im Materialheft zur IKW 2015 in mehreren Artikeln und Rubriken aufgegriffen. Die uns vorliegenden Arbeitsunterlagen und Informationen aus den AGs sowie die Predigt und der Ablauf des Gottesdienstes haben wir auf der Tagungsseite eingestellt. Eine Bildergalerie ist ebenfalls eingerichtet.

/ Good Practice

Vorbilder inspirieren – Kultur bereichert: Ein Tanz-Projekt an Kölner Schulen zur Integration von jugendlichen Roma

Das Projekt 'Vorbilder inspirieren – Kultur bereichert' mit Roma Multiplikatoren als Tanztrainer will das Bild junger Roma in der Öffentlichkeit verbessern.
Es will den bisher über 150 Jugendlichen Erfolgserlebnisse bieten, die zugleich auch ihren Interessen entsprechen. Tanz und besonders HipHop ist Jugendkultur − über sprachliche und kulturelle Grenzen hinweg.

/ Aktuelles

Segen und Fluch zugleich - Das Gesetz zur Neubestimmung des Bleiberechts und der Aufenthaltsbeendigung
03.07.2015, Berlin, Diakonie: Der Bundestag hat gestern ein "Gesetz zur Neubestimmung des Bleiberechts und der Aufenthaltsbeendigung" verabschiedet. Unter anderem können Flüchtlinge, die innerhalb der EU nach Deutschland weiterfliehen, nun inhaftiert werden. Denn nach

/ Good Practice

Wir sind jung. Wir sind stark.

Rostock-Lichtenhagen 1992. In einer verödeten Wohnsiedlung hängen die Jugendlichen herum und wissen nichts mit sich anzufangen. Tagsüber gelangweilt, harren sie der Nächte, um gegen Polizei und Ausländer zu randalieren. Auch Stefan, der Sohn eines Lokalpolitikers, streift mit seiner Clique ziellos durch die Gegend. Es brodelt, aber immer nur bis kurz vor dem Siedepunkt.

/ Aktuelles

Systemwechsel dringend erforderlich: Für die freie Wahl des Zufluchtslandes in der EU - Breites gesellschaftliches Bündnis fordert grundlegende Neuausrichtung einer fairen und solidarischen Verantwortungsteilung für Flüchtlinge
19.06.2015, Berlin: Anlässlich des Weltflüchtlingstages am 20. Juni fordert ein breites gesellschaftliches Bündnis aus Verbänden, Flüchtlings- und Juristenorganisationen die Bundesregierung auf, sich für eine grundlegende Neuausrichtung der Verantwortungsteilung für

/ Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter »Interkulturelle Woche« (3-4 Mal / Jahr)!

Subscribe to Interkulturelle Woche - Newsletter feed

/ Aktuelles

Deutsche Caritasverband zum Weltflüchtlingstag: Familienzusammenführung vereinfachen
19.06.2015, Berlin,  DCV: „Die Zahl der Flüchtlinge, die nach Europa fliehen, wird in den kommenden Jahren nicht abnehmen - ganz im Gegenteil. Alle Länder Europas müssen sich dieser humanitären Herausforderung stellen und hier mehr Verantwortung übernehmen“, fordert

/ Termine

2015:
IKW: Sonntag, den 27. September bis Samstag, den 3. Oktober 2015
Bundesweiter Auftakt: Sonntag, den 27. September 2015 in Mainz: 17 Uhr Ökumenischer Auftakt-Gottesdienst im Mainzer Dom
Tag des Flüchtlings: Freitag, den 2. Oktober 2015

2016:
Bundesweite Vorbereitungstagung: 19 und 20. Februar 2016
IKW: Sonntag, den 25. September bis Samstag, den 1. Oktober 2016
Tag des Flüchtlings: Freitag, den 30. September 2016

/ Aktuelles

Der EKD-Ratsvorsitzender, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, und der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Marx, senden Grüße zum Fastenmonat Ramadan
18.06.2015: EKD/DBK: Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, richtet auch in diesem Jahr eine Grußbotschaft an die Muslime in Deutschland, um ihnen zum Beginn des Fastenmonats Ramadan und zum Fest des Fastenbrechens die Segenswünsche